BFD Was ist das?

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jedes Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

Freiwilliges Engagement lohnt sich für Alle und ist gerade auch für die Engagierten ein großer persönlicher Gewinn. Ältere Menschen geben ihre reichhaltige Lebenserfahrung an andere weiter, können über ihr freiwilliges Engagement auch nach dem Berufsleben weiter mitten im Geschehen bleiben – oder nach einer Familienphase wieder Anschluss finden.

  • In der Regel dauert der Bundesfreiwilligendienst zwölf Monate.
  • Sie müssen über 27 Jahre sein
  • Sie arbeiten 23 Stunden in der Woche
  • Der BFD ist einem Ausbildungsverhältnis gleich gestellt., es werden die Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung gezahlt.
  • Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld, welches nicht auf ABG II anrechenbar ist.

Bundesfreiwilligendienst
Auestraße 125
08371 Glauchau

Telefon 03763 4082-137
E-Mail bfd@iws-westsachsen.de

Zum Kontaktformular

IWS Integrationswerk
gemeinnützige GmbH Westsachsen
Auestraße 125
08371 Glauchau

© 2000-2020 IWS Integrationswerk gemeinnützige GmbH Westsachsen
© 2000-2020 IWS Integrationswerk gemeinnützige GmbH Westsachsen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können das Setzen von Cookies in Ihren Browsereinstellungen verhindern. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.